Teilnahmebedingungen

Zweck:
Der genannte Veranstalter erteilt dem jeweiligen Kursteilnehmer bzw. Mitglied den angebotenen Kurs / Unterricht und erhält dafür vom Teilnehmer die vom Veranstalter ausgeschriebene Gebühr.

Anmeldung / Mitgliedschaft:
Die Vertragslaufzeit beginnt grundsätzlich am 01. eines Monats. Bis zum Beginn der Mitgliedschaft kann bereits vorab der Zutritt gewährt werden. Hierfür erfolgt eine wochengenaue Berechnung des Beitrages bis zum regulären Beginn der Vertragslaufzeit. Der monatliche Beitrag wird zur Mitte eines jeweiligen Monats fällig. Bertriebsferien und gesetzliche Feiertage sind im Beitrag berücksichtigt. Zu folgenden Zeiten finden keine Kurse statt: In der Karfreitagwoche, in den Osterferien des Landes Bremen, zwei Kernwochen in den Schulsommerferien im Landes Bremen, die erste Woche in den Bremer Herbstferien, zwei Wochen in den Bremer Weihnachtsferien und gesetzliche Feiertage.

Kündigung der Mitgliedschaft:
Die Kündigung des Vertrages kann unter Einhaltung der Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Ende eines jeden Kalenderhalbjahres erfolgen (30.06. bzw. 31.12.). Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Wird der Vertrag nicht gekündigt, verlängert er sich stillschweigend um ein weiteres Kalenderhalbjahr.

Anmeldung Kinderschwimmen monatags und donnerstags:
Der Vertrag beginnt mit dem Datum des Kursanfanges und endet automatisch am Ende des Kurses. Gebucht werden jeweils 10 Einheiten. Der Kursbeitrag von 75,- € wird einmalig und im Voraus bei Eingang der schriftlichen Anmeldung eingezogen. Ein Rücktritt nach Vertragsabschluss oder Ersatz von Fehlstunden sind nicht möglich.

Kursausfall:
Der Veranstalter behält sich vor einen Kurs mangels Teilnehmerzahl zu streichen, sowie einen laufenden Kurs aus betriebsinternen Gründen zu verlegen.

Sonstiges:
Die Teilnahmebedingungen behält der Teilnehmer bzw. das Mitglied. Den Abschnitt der schriftliche Anmeldung und Einzugsermächtigung erhält der Veranstalter vom Teilnehmer zurück. Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Kurs. Den Anweisungen der Kursleitung sind Folge zu leisten. Die Wasserfläche darf erst mit Einverständnis der Kursleitung und wenn vorher geduscht und das WC aufgesucht wurde, betreten werden. Es gilt das Hausrecht der Schwimmbäder. Für Diebstähle oder sonstige Sachschäden wird nicht gehaftet. Bitte bringen Sie ihr Kind persönlich zum Schwimmunterricht und holen Sie es anschliessend von der Kursleitung wieder ab.